Functional Training – Bewegung besser machen

 DSC3773Allgemeines

Das Functional Training ist ein Trainingssystem, bei der die Qualität der Bewegung und damit die Effektivität des Trainings im Vordergrund stehen. Ziel ist ein Gleichgewicht zwischen Mobilität und Stabilität, Asymmetrien sollen vermieden und beseitigt werden.

In unserer Gesellschaft herrscht Bewegungsmangel, unser Körper ist aber auf Bewegung ausgerichtet. Falsche Bewegungsmuster werden abgespeichert, sei es in Beruf, Freizeit oder Sport. Diese schwachen Muster beeinträchtigen uns, Functional Training kann dabei Abhilfe schaffen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Trainingsformen werden die Muskeln nicht isoliert beansprucht, sondern in allen Ebenen und mehrgelenkig bearbeitet und ganze Muskelketten gekräftigt.

Neben der Verbesserung komplexer Bewegungsmuster sind Gelenkstabilisierung und verbesserte Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer nur einige Vorteile des Functional Training.

Dieses Trainingsprogramm ist eine ideale Ergänzung zu bereits ausgeübten Sportarten wie z.B. Laufen, Radfahren oder auch Ballsportarten.

Das Training setzt sich aus drei Komponenten zusammen:

  1. Mobilitätstraining der Gelenke (joint mobility)
  2. Elementare Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, Core-Training, Einsatz von Kleingeräten
  3. Faszientraining mit der Blackroll(myofascial release)
 

Trainingszeiten

TagZeitHalleÜbungsleiter
Donnerstag 18.30 Uhr - 19.30 Uhr TSV-Halle, Lindenstraße 50  Christoph Ihringer

Kursgebühr

Weitere Infos über die aktuellen Kurse (Datum Kursbeginn, Anzahl der Kursstunden, Kosten, usw.) gibt es im Kursflyer (klicken)