Eilenriedelauf
Mit 14 Athleten ist der TSV Neustadt am 27.9. beim „Eilenriede- Fünfer“ in Hannover angetreten. Jährlich trifft sich hier Hannovers Laufelite zum Leistungsvergleich auf der 5 km Distanz. Besonders beliebt ist das Abendrennen, weil es dort auf der vermessenen Strecke um wichtige Endzeiten für die Bestenliste Niedersachsens geht. Und da mischt das RUNNING-Team vom TSV Neustadt ordentlich mit. Neun Athleten aus der Kernstadt platzieren sich derzeit unter den Top 10 Niedersachsens in den jeweiligen Altersklassen. Beim diesjährigen Rennen trumpften die Jüngsten kräftig auf. Die beiden 11-jährign Moritz Ollek (20:53) und Jonas Küchenhoff (21:21) belegten die Plätze 2+3 (M11). Jordan Zettlitz war in einer Zeit von 19:34 Min. (3.U18) schnellster des RUNNING-Teams. Bei den Mädchen erreichte Franka Windmöller in 21:45 Min. eine neue persönliche Bestzeit. Das reichte am Ende zu Platz 2 /W13.
Die starken Leistungen der TSV-Athleten, nicht nur in diesem Lauf, wurden vom Niedersächsischen Leichtathletikverband bereits gewürdigt. Gleich 4 weitere Athleten wurden zum Kaderleistungstest ins Sportleistungszentrum Hannover berufen, um dort ihr Können unter Beweis zu stellen.

PHOTO 2019 09 27 21 32 14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Ergebnisse:
Schüler männlich:
Luis Brodkorb 21:33 (4./M15), Sean Hartert 21:45(5./M14), Maximilian Weiser 22:13 (6./M14),
Niklas W. Sepehri 22:21 (4./M13), Tim Schmidt 22:30 (5./M15), Noah Maichel 22:53 (6./M15),
Marvin Rieke 23:54 (7./M14), Timon Rieke 24:54 (8./ M14)

Schülerinnen:
Julia Weiser 23:14(4./W13), Luisa Ahrndt 24:57 (1./W15)

 

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.