Leichtathletik beim TSV Neustadt

LL laeuferLeichtathletik ist viel mehr als Laufen, Springen und Werfen. Mit vielen verschiedenen Disziplinen bildet sie das Herzstück der Olympischen Spiele. Als klassische Individualsportart ist es uns wichtig, mit gemeinsamen Wettkampfteilnahmen, der Ausrichtung eigener Wettkämpfe und weiteren Aktivitäten das Gemeinschaftserlebnis zu stärken. Leichtathleten sind seit ca. 1948 im TSV aktiv, aktuell mit mehr als 160 Mitgliedern - hauptsächlich aus den Kinder-, Schüler- und Jugendjahrgängen. Wir trainieren dazu auf unserem schön gelegenen TSV-Sportplatz mit altem Baumbestand und Kunststofflaufbahn.

Leichtathletik Aktuelles

6 Kreistitel für die TSV-Leichtathleten

Bei den gestrigen Kreismeisterschaften gingen gleich sechs Titel an den TSV. 

 

Kreismeister/in wurden Jan Reinfeld (M12/Ballwurf, Weitsprung, Kugel), Katharina Hinz (W 14/80m Hürden, 800m) sowie Julius Grüne (M13/Kugel). 

 

Vizetitel holten Björn Herschel (M15/Diskus), Dennis Rennhak (M14/Weitsprung), Nico Leinemann (M13/75m), Maite Farin (W14/800m), Hannah Pietsch (W12/800m) , Katharina Hinz (W14/100m) sowie die männliche Jugend U14 mit Nico Leinemann, Jan Reinfeld, Dennis Kannemacher und Niklas Weinrich in der 4x75m-Staffel. 

KM Jugend U16U14

Die 800m der Altersklasse W14 waren bei den diesjährigen Kreismeisterschaften fest in Neustädter Hand. Platz 1 für Katharina Hinz, Platz 2 für Maite Farin und Platz 3 für Emily Wuwer.

Kreismeisterschaften 3x800m
U14-Staffeln erlaufen Silber

Auf einen erfolgreichen Saisoneinstieg können die männliche und weibliche Jugend U14 gemeinsam mit ihren Trainerinnen Heike Hapke und Annika Wartenberg zurückblicken.

 

Sowohl  Jan Reinfeld, Nico Leinemann und Dennis Kannemacher als auch Lisa Kuschel, Elisa Redeke und Hannah Pietsch liefen nach beherzten Staffelrennen im  "Heimstadion" auf den Silberrang.

KM 3x800m

 

v.l.n.r.: Elisa Redeke, Lisa Kuschel, Hannah Pietsch, Nico Leinemann, Dennis Kannemacher, Jan Reinfeld

Trainingslager 2015
Die Saison kann beginnen...

Ein erfolgreiches Trainingslager haben 12 TSV-Athleten der Altersklassen U16 und U14 in Bispingen verbracht.

Jeweils zwei Trainingseinheiten standen jeden Tag auf dem Programm. Dabei trugen Sonnenschein und angenehme Temperaturen  ebenso zu einer intensiven Saisonvorbereitung bei, wie die Motivation in der Gruppe.

Grüße aus dem Trainingslager

TL2015 Gruppenbild2

 

TL2015 Gruppenbild 1

Spikesbörse

Wer vor dem Saisonstart noch Spikes sucht, sollte sich hier ruhig einmal umsehen. Vielleicht ist ja etwas passendes dabei.

Auf geht's ins Trainingslager

Die Gruppe der Jugend U14/U16 wird am morgigen Dienstag, den 07. April ins Trainingslager nach Bispingen aufbrechen. Bis einschließlich Samstag bereiten sich dort 12 Athleten gemeinsam mit den Trainer/innen Heike Hapke, Christoph Adam und Annika Wartenberg auf die anstehende Saison vor.

Katharina Hinz ist Vize-Bezirksmeisterin
U16-Mädels sichern sich ebenfalls Silber

Am 01. März wurden in Garbsen die Kreismeisterschaften im Crosslauf  und die Bezirksmeisterschaften im Cross-Sprint ausgetragen. Die 19 TSV-Starter_innen kehrten alle mit guten bis sehr guten Leistungen zurück.

 

Allen voran Katharina Hinz (W14) die im Rahmen der Bezirksmeisterschaft Cross-Sprint in einem stark besetzten Teilnehmerfeld zu Silber gelaufen ist und eine weitere Silbermedaille in der Mannschaftswertung (WJU16) gemeinsam mit Katharina Foertsch und Karis Uwota ersprintete.

 

Auch die die männliche Jugend U16 mit Joris Pfaff, Dennis Rennhak und Björn Herschel sicherte sich in der Mannschaftswertung Silber.

 

Im Rahmen der Kreismeisterschaften der Jugend U14 lief Hannah Pietsch (W12) ein beherztes Rennen und legte die 1550 m in 7:16,3 min zurück (4. Platz). Jan Reinfeld kam bei der männlichen Jugend nach 6:21,0 min ins Ziel; dies bedeutete die Bronzemedaille. Sowohl die U14-Mädels (Hannah Pietsch, Lisa Kuschel, Elisa Redeke) als auch die U14-Jungs (Jan Reinfeld, Nico Leinemann, Dennis Kannemacher) wurden für ihre Rennen in der Mannschaftswertung mit einem dritten Platz belohnt.

 

Für den Nachwuchs wurden an diesem Tag Rahmenwettbewerbe ausgetragen. Hervorzuheben ist hier der 2. Platz von Niklas Sepehri, der die 1400m in einer Zeit von 6:15,6 min zurücklegte.

Bezirksmeisterschaften Cross SprintDie TSV-Mädels U16 (v.l.n.r.): Paula Tittel, Katharina Foertsch, Nele Stalder, Katharina Hinz, Emily Wuwer, Karis Uwota

Christoph Adam ist Deutscher Meister!

Für eine Überraschung hat Christoph Adam am gestrigen Abend bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren M35 gesorgt. Nachdem er sich bereits am Vormittag Silber über 60m in Saisonbestzeit von 7,45 sec sichern konnte, setzte er sich im letzten Sprintrennen des Tages gegen die gesamte Konkurrenz durch und wurde mit einer Zeit von 23,69 sec Deutscher Meister.

 

Christoph Adam Deutscher Meister 2015

 

 

 

Sportlerehrung

Sportlerehrung2015 LA Seitz

 

   Foto: Oliver Seitz

Christoph Adam

Christoph Adam für die Wahl zum Sportler des Jahres nominiert

Aufgrund seiner Erfolge in der Saison 2014 wurde Christoph Adam auch in diesem Jahr wieder für die Sportlerwahl des Sportrings Neustadt nominiert. Sein Ziel für die Saison hat er mit ingesamt vier Titeln mehr als übertroffen.

Mit Saisonbestzeit konnte er sich den Norddeutschen Meistertitel über 200m in 23,88 sec sichern und ergänzte seine Medaillensammlung gleich am nächsten Tag mit einem weiteren Titel mit der 4x100m-Staffel der StG Garbsen-Neustadt-Lehrte, in der Christoph gemeinsam mit Stephan Iseke und zwei weiteren Sprintern aus der Startgemeinschaft antrat. Auf beiden Strecken sicherte er sich auch die Titel auf Landesebene. 

 

Abgestimmt werden kann noch bis zum 15. Februar. Die Coupons für die Wahl befinden sich in den Ausgaben der Neustädter Zeitung.

Vereinsinfos

Turn- und Sportverein
TSV Neustadt am Rübenberge von 1862 e.V.
Lindenstr. 50
31535 Neustadt a. Rbge.

Tel.: 05032 / 8049-90
FAX: 05032 / 8049-94
E-Mail: Info@TSV-Neustadt.net
Web: www.TSV-Neustadt.net

Sprechzeiten:
Mo:  17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Di - Fr:  09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Bankverbindung:
IBAN: DE92250501802000789509
BIC: SPKHDE 2H XXX

Nach oben