Selbstverteidigung beim TSV Neustadt

 Selbstverteidigung

Die Abteilung Selbstverteidigung des TSV Neustadt wurde 2001 gegründet und hat zur Zeit mehr als 70 aktive Mitglieder.
Aktuell gibt es 4 Kinder-/Jugendgruppen und eine Erwachsenengruppe.

Jiu-Jitsu Aktuelles

Zeichenfläche 1

 

Einladung zur Spartensitzung der Jiu - Jitsu Sparte des TSV Neustadt v. 1862 e. V.

Der Vorstand der Jiu - Jitsu Sparte lädt alle aktiven Mitglieder zur diesjährigen Spartenversammlung am Donnerstag, den 07.03.2019, um 19:00 Uhr, ein.

Wir treffen uns vor der Sporthalle der Leineschule und gehen dann gemeinsam in das Kommunikationszentrum der BBS Neustadt.

 

Tagesordnung: 

Top 1 Eröffnung und Begrüßung sowie Feststellung der Beschlussfähigkeit

Top 2 Rückblick 2018/2019

Top 3 Bericht des Kassenwarts

Top 4 Bericht des Schriftführers

Top 5 Ausblick 2019/2020

Top 7 Verschiedenes

Top 8 Etat

 

Anträge und Themen zum Punkt -Verschiedenes- sind spätestens bis zum 28.02.2019 schriftlich bei der Spartenleitung einzureichen.

Mit sportlichen Grüßen

...

Luciano Köhler,

Abteilungsvorsitzender

i.A.

Helge Pott,

Presse- und Schriftwart

Um jederzeit die Möglichkeit zu haben zu schauen ob man an einem Lehrgang oder einer Veranstaltung teilnehmen kann, gibt es nun den "neuen" Menüpunkt Lehrgänge und Veranstaltungen. Da werden alle anstehenden Seminare (IBF und extern),etc hineingeschrieben, sowie alle dazugehörigen Informationen. Der Kalender zeigt das ganze nochmal in Übersicht. Um herauszufinden wer zu welchem Lehrgang fährt, einfach mal bei Training fragen.

 

Mit sportlichen Grüssen

Helge

Weihnachtskarte

Weihnachtszeit ist Prüfungszeit !

 

Am 15.12 stand der zweite Jahresprüfungstermin der Jiu-Jitsu Sparte an.  Um zwölf Uhr versammelten sich langsam alle Jiu-Jitsukas, welche an diesem Samstag geprüft werden sollten. Drei Prüfungsflächen wurden aufgebaut, so das die eingesetzte Prüfungskommission, welche sich aus den lizensierten Prüfern, Luciano Köhler, 3. DAN; Jens Arndt, 2. DAN sowie Enrico Köhler, 2. DAN, zusammensetzten. Unterstützt wurden sie durch die Beisitzer Fiene Matthies (1.DAN) und Marco Köhler (2.DAN).

Um 13 Uhr begannen dann die Prüfungen, und so zeigten die Prüflinge, welche aus allen Gruppen der Jiu-Sparte kamen ihr gelerntes Repertoire. Neben Verteidigungen gegen Greifen und Umklammern aus allen Positionen, Tritten , Würgen und Angriffen mit Messer und Stock wurde der Angreifer zu Boden gebracht, bzw. entwaffnet.

Als alle Prüflinge durch waren und die Punkte zusammengezählt, konnte die Prüfungskommission dann verkünden das alle erfolgreich ihre Prüfung bestanden haben, und somit berechtigt sind den nächsthöheren Gurt zu tragen.

So erwarben den Gelbgurt (5.Kyu): Kian Pfetzing, Ward Hammadeh-Ghrir, Titus Klimpel, Jannes Pott, Vivienne Pfetzing, Jana Engel, Samira Riebartsch, Frederik Bergmeister und Sabine Schulz.

zum 4.Kyu- Orangegurt : Denise Schulz, Jule Pott, Isabel Riebartsch, Lara Behrmann und Thorsten Schulz

Die Prüfung zum 3.Kyu - Grüngurt absolvierte erfolgreich Vanessa Neugebauer.

Am Ende fassten alle noch gemeinsam mit an, Jiu-Jitsukas sowie Zuschauer und so konnten alle geschafft und zufrieden noch den Samstag Nachmittag geniessen, und sich über ihre bestandenen Prüfungen freuen. Herzlichen Glückwunsch nochmal an dieser Stelle.

 Jiu Prüfung 15Dez

 

 

Mit sportlichen Grüßen
Helge Pott
Presse und Schriftwart

SV- und DAN-Vorbereitungslehrgang November

Am Samstag, den 10.11.2018, fand in Rohden in Hessisch Oldendorf der für dieses Jahr letzte Selbstverteidigungs- und DAN-Vorbereitungslehrgang des IBF-Verbandes statt.

 

Jiu-Jisukas aus Gronau, Bad Münder, Stockhausen, kamen nach Rohden um sich von den Großmeistern Peter Bruns (8. DAN Jiu-Jitsu) und  Willie Profijt (8. DAN Jiu-Jitsu) verschiedenste Würfe und Verteidigungstechniken, zum Aufstocken des Repertoires zeigen zu lassen. Diese wurden wie immer mit viel Spass und Varianten gezeigt und geübt.

Peter Bruns übernahm das Aufwärmen welche sich schon auf die Würfe bezog, ging auf Details und Feinheiten der gezeigten Techniken ein. Würfe mit verschiedenen Eingängen aus dem Stand ,sowie am Boden.

Nach einer kleinen Pause übernahm Willie Profijt mit Abwehrtechniken gegen Messer- und Stockangriffe aus verschiedenen Angriffssituationen.

Nach tollen drei Stunden, wurden noch eben die Matten gemeinsam abgebaut und dann führen alle zufrieden und geschafft nach Hause.

 

Lehrgang Rhoden11 18

Vereinsinfos

Turn- und Sportverein
TSV Neustadt am Rübenberge von 1862 e.V.
Lindenstr. 50
31535 Neustadt a. Rbge.

Tel.: 05032 / 8049-90
FAX: 05032 / 8049-94
E-Mail: Info@TSV-Neustadt.net
Web: www.TSV-Neustadt.net

Sprechzeiten:
Mo:  17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Di - Fr:  09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Bankverbindung:
IBAN: DE92250501802000789509
BIC: SPKHDE 2H XXX

Nach oben