Meisterschaft dank Schützenhilfe

 

Die 2. Damen des TSV Neustadt steht bereits jetzt als Meister der Regionsklasse Staffel 1 fest. Der Grund dafür: die HV Barsinghausen III. Diese gewannen nämlich am Sonntag ihre Begegnung gegen die HSG Loccum/Stolzenau. Die HSG hat nun drei Zähler Rückstand auf Neustadt und nur noch eine Partie zu bestreiten. Ergo ist die Meisterschaft und der Aufstieg der Neustädterinnen besiegelt. Dem entsprechend entspannt kann der TSV die Saison zu Ende bringen und sich an der Tabellenspitze noch ein Stück weit mehr von ihren Verfolgern absetzen.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es jedoch: Hätte Loccum/Stolzenau ihr Spiel nicht verloren, wäre es am letzten Spieltag zum Spitzenspiel zwischen Erst- und Zweitplatzierten gekommen. So allerdings verliert die Partie etwas an Brisanz.

Nichtsdestotrotz wollen die Neustädterinnen auch diese Begegnung gewinnen um nicht nur die hervorragende Saison mit der Meisterschaft zu krönen, sondern auch um den Aufstieg in die Regionsliga gebührend zu zelebrieren.

Nach oben